Eine eingetragene Marke stellt ein absolutes Recht dar.

Als Markeninhaber hat man es selbst in der Hand, jeglichen Schwächungen dieses wertvollen Rechts durch ähnliche Markenanmeldungen Dritter entgegenzutreten.

Den ersten Schritt stellt eine systematisch Überwachung der eigenen Marke bzw. des Markenportfolios dar, wie sie Meyer & Dörring anbietet.