Die formale Berechtigung zur Vertretung vor nationalen und internationalen, für den gewerblichen Rechtsschutz zuständigen Institutionen ist selbstverständliche Voraussetzung unserer Tätigkeit als Patentanwälte. Gleiches gilt für die Kenntnis der Rechtslage. Hierbei sehen wir uns nicht als Bürokraten, sondern als Akteure in der komplexen, von vielfältigen Interessen geprägten Landschaft Anmelder-Anwalt-Staat, welche wir aus eigener Erfahrung aus jeder Perspektive kennen. Bei aller Strenge der geltenden Regelungen im gewerblichen Rechtsschutz behalten wir die Tatsache im Auge, dass die Handelnden stets Menschen und keine Maschinen sind. Unser Faible für Maschinen ist hiervon unberührt.